Zeitenspiegel Reportagen

BIGSAS Journalistenpreis an Jan Rübel

09.05.2017

Zeitenspiegler Jan Rübel wird mit dem BIGSAS Journalistenpreis ausgezeichnet. Damit würdigt die Jury die Reportage Afrikas entschlossene Kinder über Ugandas Jugend und die nicht existierenden Chancen, die sie nutzt.

Mehr »

Hansel-Mieth-Preis Verleihung 2017 Preisträger Vertreter von Zeitenspiegel mit den diesjährigen Preisträgern | Foto: Eric Vazzoler

Hansel-Mieth-Preise verliehen

04.05.2017

Daniel Etter hätte sich nach dieser Auszeichnung zurücklehnen können. Zusammen mit Kollegen bekam der deutsche Fotoreporter 2016 den traditionsreichen amerikanischen Pulitzerpreis in der Kategorie „Breaking News Photography“. Sein Foto eines irakischen Familienvaters, der nach seiner Rettung am Strand der griechischen Insel Kos in Tränen ausbricht, wurde weltberühmt.

Mehr »

Foto-Workshop in Kasachstan

04.05.2017

Seit April und noch bis Ende Mai organisiert Zeitenspiegel-Fotograf Éric Vazzoler in Kasachstan einen Fotografie-Workshop für sehbehinderte Jugendliche. Die zwanzig Teilnehmer im Alter von 13 bis 19 Jahren lernen darin, ihr alltägliches Leben im Internat und zu Hause aus der Sicht eines professionellen Fotografen wahrzunehmen und festzuhalten.

Mehr »

Zeitenspiegel-Schülerinnen reüssieren gleich mehrfach bei renommiertem Nannen-Preis

28.04.2017

Drei Nominierungen – drei Siegerinnen: die Verleihung des Nannen-Preises 27. April in Hamburg war für drei ehemalige Schülerinnen der Zeitenspiegel-Reportageschule ein voller Erfolg.

Mehr »

TV-Doku über Mord an Michèle Kiesewetter

26.04.2017

Seit vielen Jahren recherchiert der stern-Mitarbeiter und Zeitenspiegel-Autor Rainer Nübel die Hintergründe des Mordes an Michèle Kiesewetter. Die junge Polizistin wurde vor genau zehn Jahren, am 25. April 2007, auf der Heilbronner Theresienwiese erschossen, ihr Kollege überlebte schwerverletzt. Eine aktuelle ARD-Dokumentation beleuchtete nun etliche Widersprüche, die Nübel und andere Autoren schon 2014 im Buch “Geheimsache NSU” aufgedeckt hatten. In der kürzlich ausgestrahlten ARD-Reportage “Tod einer Polizistin” berichtete Rainer Nübel erneut von seinen Recherchen.

Mehr »

Patrick Bauer gründet "Newscomer"

27.03.2017

Zeitenspiegler Patrick Bauer gründet mit drei weiteren Journalisten und Journalistinnen NEWSCOMER. Das Projekt bringt Geflüchtete in den Lokaljournalismus, in dem sie deutschlandweit 10 Reportertandems bilden. Das heißt konkret: Ein geflüchteter Mensch und ein Lokaljournalist arbeiten für ein Jahr zusammen. NEWSCOMER bildet die Teilnehmenden in einer Schreib- und Bleibwerkstatt aus und betreut den Mentoringprozess.

Mehr »

Carsten Stormer bei Markus Lanz

23.03.2017

Zeitenspiegler Carsten Stormer ist am 21. März 2017 bei der TV-Talkshow Markus Lanz aufgetreten. Er berichtete dabei von seiner Arbeit als Kriegsreporter in Syrien und über sein neues Buch. Der Mitschnitt der Sendung kann hier eingesehen werden.

Mehr »

Frank Schultze beim Canon Contest 2017

10.03.2017

Zeitenspiegel-Fotograf Frank Schultze ist in die Auswahl des Canon Editor’s Choice Contest 2017 aufgenommen worden. In der Kategorie „Photojournalism“ reüssierte er mit einer Reportage über Transgender-Prostituierte in Kathmandu und in der Kategorie „Portrait“ mit einer Serie über einen mit HIV infizierten Jungen in Jekaterinburg.

Mehr »

Carsten Stormer auf Shortlist für Kisch-Preis

08.03.2017

Zeitenspiegler Carsten Stormer ist von der Vorjury des Nannen Preises für die Kategorie “Reportage” in die Endauswahl aufgenommen worden. Damit steht er gemeinsam mit acht anderen Journalistinnen und Journalisten auf der Shortlist des Egon-Erwin-Kisch-Preis - dem wohl begehrtesten Reportagepreis in Deutschland.

Mehr »

Neues Buch von Carsten Stormer erscheint

06.03.2017

Anschläge, Flüchtlingskrise, Zerwürfnisse mit Bündnispartnern: Der Syrienkrieg wirft seine Schatten auf Europa. Kriegsreporter Carsten Stormer kennt die Hintergründe des endlos scheinenden Konflikts aus erster Hand. Er lässt sich von Helfern über die Grenze schmuggeln, begleitet Rebellen an die Front und diskutiert mit Islamisten. Im Kriegsgebiet begegnet er nicht nur Elend. Er begegnet Menschen, die sich einmischen, die Not lindern, sich zur Wehr setzen und scheinbar Unabwendbares abwenden, während der Rest der Welt nur zusieht.

Mehr »