Zeitenspiegel Reportagen

Zeitenspiegler nominiert für Reporterpreise

30.10.2014

Gleich drei Mitglieder von Zeitenspiegel Reportagen und zwei Absolventen unserer Reportageschule sind für den diesjährigen Reporterpreis nominiert.

Mehr »

Wer, zum Teufel, ist Nell Zink?

29.10.2014

Ja - wer nun? So fragte unlängst die “Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung” in einem Bericht über eine in Deutschland lebende Amerikanerin, deren Erstlingsroman gerade in den USA als Neuerscheinung des Jahres gefeiert wird. Es handelt sich…um unsere Übersetzerin Nell Zink.

Mehr »

Abschlussfeier an der Reportageschule

01.10.2014

Am 26. September wurde der 9. Lehrgang der Zeitenspiegel-Reportageschule Günter Dahl verabschiedet. Auf der Feier in der VHS Reutlingen präsentierten die zwölf Absolventen ihr GO!-Magazin – ein Heft über Kleingärten. “Laube Liebe Hoffnung” ist allerdings keine nutzwertige Publikation für Hobbygärtner, sondern eine Sammlung ganz außergewöhnlicher Geschichten rund um Schere und Spaten, Saat und Ernte, das kleine Glück und die großen Gefühle.

Mehr »

Zeitenspiegel und "ff" vergeben Stipendien

29.09.2014

Gemeinsam mit dem Bildungsausschuss Mals und dem Südtiroler Wochenmagazin “ff” hat Zeitenspiegel in diesem Jahr erstmalig ein Schülerstipendium für Südtirol ausgeschrieben.

Mehr »

Positives Echo auf „Geheimsache NSU“

29.09.2014

Das im Mai 2014 erschienene Buch „Geheimsache NSU“, zu dem die Zeitenspiegel-Autoren Rainer Nübel und Frank Brunner insgesamt drei Kapitel beigesteuert haben, wird in den Medien als ein wichtiges Stück Aufklärungsarbeit gewürdigt. Auf „journalistisch griffige Weise“ beschreibe „Geheimsache NSU“ die Hintergründe des „Nationalsozialistische Untergrunds“ (NSU), schreibt die FAZ und betont: „Was in diesem Buch steht, lässt sich durchweg belegen“.

Mehr »

Carsten Stormer bei Markus Lanz

28.08.2014

Sieben Mal war Zeitenspiegler Carsten Stormer in den vergangenen zwei Jahren in Syrien. Seine Reportagen über den Alltag der Menschen im Krieg sind u.a. in “Cicero”, “Stern”, “Reportagen” oder “Amnesty Magazin” erschienen. Seine Filmaufnahmen wurden u.a. in der ARD gezeigt. Es sind Bilder und Geschichten, die es ohne Reporter wie Stormer, die unter Einsatz ihres Lebens arbeiten, nicht geben würde.

Mehr »

Neues Buch von Anton Hunger

18.08.2014

Anton Hunger, Jurymitglied des von Zeitenspiegel ausgegebenen Hansel-Mieth-Preises, hat ein neues Buch geschrieben, das wir gern vorstellen. “Nah am Wasser”, heißt es.

Mehr »

Film über Antonia Zennaro beim NDR

17.08.2014

Antonia Zennaro, Fotografin bei Zeitenspiegel, hat mit ihrem Buch über die Hamburger Reeperbahn viel Echo erreicht. Nun hat der Norddeutsche Rundfunk (NDR) einen Film über ihr Fotoprojekt und ihre Arbeit gedreht, auf den wir gern verweisen.

Mehr »

Andere-Zeiten-Preis für Peace-Counts-Text

09.07.2014

Eine Reportage aus dem Projekt Peace Counts erhält den “Andere Zeiten”-Journalistenpreis 2014. Michael Gleich wird für seinen Text gemeinsam mit den Autorinnen Andrea Jeska und Agnes Fazekas am 19. September 2014 in Hamburg ausgezeichnet.

Mehr »

15 Jahre nach dem Tod Gabriel Grüners

21.06.2014

Von einem, der nicht vergessen wird - so lautet die Unterzeile eines Artikels in der “FAZ” vom 20. Juni 2014, er handelt von Gabriel Grüners Tod vor 15 Jahren. Der “stern”-Reporter und Freund der Agentur war im Kosovo erschossen worden. Wie seine Freunde sich auf die Suche nach dem Täter machten und dafür sorgen, dass Grüner nicht vergessen wird, beschreibt der Artikel.

Mehr »