Zeitenspiegel Reportagen

Christian Werner dokumentiert Seenotrettung

30.09.2016

Der Zeitenspiegel-Fotograf Christian Werner war im August vierzehn Tage lang an Bord der “MY Phoenix” auf dem Mittelmeer unterwegs. Das Schiff gehört zur Flotte der privaten Hilfsorganisation „Migrant Offshore Aid Station“ (MOAS), die seit 2014 in Seenot geratene Menschen auf dem Mittelmeer rettet. MOAS unterhält insgesamt zwei Rettungsschiffe, die von der Insel Malta aus starten. Nach eigenen Angaben hat die Organisation bis heute insgesamt rund 25.000 Menschen auf hoher See gerettet oder sicher ans Festland befördert.

Mehr »

| Foto: Eric Vazzoler

Heimliche Helden

20.09.2016

Vom 4. - 9. September fand zum ersten Mal der Gipfel für Friedensstifter aus aller Welt in Paretz statt. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit arbeiten die Teilnehmer seit Jahren für das, was derzeit in weiter Ferne scheint: eine friedliche Welt.

Mehr »

Raphael Thelen unter Top 30 bis 30

03.09.2016

Zeitenspiegler Raphael Thelen ist vom “medium magazin” zu den “Top 30 bis 30” in Deutschland ernannt worden. Unser Autor zählt damit zu den erwähnten Jungtalenten - insgesamt 30 Journalisten mit einem Alter bis 30 Jahre hat die Jury ausgewählt.

Mehr »

Zeitenspiegler von Kindernothilfe nominiert

05.08.2016

Gleich zwei Zeitenspiegler sind für den diesjährigen Medienpreis der Kindernothilfe nominiert. In der Kategorie “Print” entschied sich die Vorjury für Fritz Schaap und seinen Beitrag “Die Kinder von Benin”, erschienen am 10. September 2015 in “Die Zeit”.

Mehr »

Stipendium für Montag und Oeing

23.06.2016

Zeitenspiegel-Fotograf Sascha Montag und die bei der Zeitenspiegel-Reportageschule ausgebildete Journalistin Kristin Oeing haben ein wichtiges Stipendium erhalten: Das Fleiß-und-Mut-Stipendium, gefördert von der Mercator-Stiftung.

Mehr »

HM-Preis-Fellbach_img1 | Foto: Eric Vazzoler

Hansel-Mieth-Preis in Fellbach verliehen

06.05.2016

Die Verleihung des Hansel-Mieth-Preises in Fellbach ist jedes Jahr gut besucht. Dieses Jahr aber war der Andrang so groß wie nie. Fast fünfhundert Gäste wollten die Preisträger sehen und hören. Besonders einen: den Schriftsteller Navid Kermani.

Mehr »

Was ist guter Journalismus? O-Töne zum Preis

06.05.2016

Was ist guter Journalismus? Das fragten wir Besucher der Preisfeier in Fellbach - rund 500 Zuschauer waren gekommen, um der Vergabe des Hansel-Mieth-Preises beizuwohnen. Hansel Mieth, Fotografin und frühere Fellbacherin, hatte einmal gesagt: Mitleid ist das erste Unrecht. Stimmt das? Sollen sich Reporter einmischen - und wenn ja, wie? Was wollen die Leute von heute lesen?

Mehr »

Global Media Forum in Bonn

06.05.2016

Vom 13. bis 15. Juni findet in Bonn zum 9. Mal das Global Media Forum der Deutschen Welle statt, eine internationale Medienkonferenz mit rund 2000 Teilnehmern aus mehr als 100 Ländern. Die diesjährige Konferenz steht unter dem Motto „Media. Freedom. Values“.

Mehr »

Mieth-Preis: Reden im Wortlaut

05.05.2016

Rede von OB Christoph Palm bei der Verleihung des Hansel-Mieth-Preises 2016 am 4. Mai 2016 in der Schwabenlandhalle Fellbach

Mehr »

Schule recherchiert EU-Jugendarbeitslosigkeit

05.05.2016

Eine neue Generation von Auswanderern wächst in Europa heran. Weil sie in ihren Ländern kaum Chancen auf Arbeit sehen, wandern immer mehr Jugendliche aus Südeuropa in den wirtschaftlich stärkeren Norden des Kontinents. In Griechenland, Spanien und Süditalien liegt die Arbeitslosenquote junger Menschen teilweise über 50 Prozent.

Mehr »