Zeitenspiegel Reportagen

Wohlverdienter Ruhestand

2017/12/29

Vierzehn Jahre lang war er die Stimme der Agentur: „Zeitenspiegel, Wolfgang Dising….“ begrüßte der Mann in der Zentrale jeden Anrufer mit einem abfallenden „Di…“ und einem in die Höhe schnellenden, heiteren „..sing“ am Ende. Er hat Visa für unsere Reporter in aller Welt beschafft. Flüge und Hotelzimmer für die Juroren der Hansel-Mieth Preis-Jury gebucht und umgebucht. Und am Apparat, um die Wartezeit zu verkürzen, auch mal über texanische Bluesbands und griechische Hexameter geplaudert. Immer dem obersten journalistischen Gebot gehorchend: Du sollst nicht langweilen.

Mehr »

Hansel-Mieth-Preise ausgeschrieben

2017/12/14

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Mehr »

Film von Carsten Stormer über den IS

2017/12/06

Zeitenspiegel-Mitglied Carsten Stormer hat einen Filmbeitrag über die Terrorgruppe “Islamischer Staat” (IS) auf den Philippinen realisiert. Die Doku wurde am Mittwoch, den 6. Dezember im “auslandsjournal” des ZDF um 23:15 Uhr gezeigt.

Mehr »

Schuljahrgang für Preis nominiert

2017/12/01

Der zwölfte Lehrgang der der Zeitenspiegel-Reportageschule ist in der Kategorie „Bestes Team“ für den Journalistenpreis „Journalisten des Jahres“ vom Medium-Magazin nominiert.

Mehr »

Markus Wanzeck Indien-Medienbotschafter

2017/11/12

Zeitenspiegel-Autor Markus Wanzeck ist seit September und noch bis Ende November in Indien, um eine Serie für das Magazin „natur“ zu recherchieren. Daneben arbeitet er als Gastjournalist beim Magazin „Down to Earth“ in Delhi.

Mehr »

TV-Doku von Carsten Stormer bei arte

2017/10/23

Zeitenspiegler Carsten Stormer hat einen neuen Dokumentarfilm realisiert, der am Freitag, den 24. Oktober, um 19:40 Uhr bei ARTE gezeigt wird. Er heißt “Schulen in Afghanistan – Ein deutsches Erfolgsmodell vor dem Aus” und wirft ein Schlaglicht auf die Moschee-Schulen der Organisation OFARIN.

Mehr »

Jahrgang der Reportageschule verabschiedet

2017/10/06

Es begann mit einer Recherche von Raphael Thelen. Der Journalist und Absolvent der Zeitenspiegel-Reportageschule Reutlingen hatte 2016 in der ZEIT über rechte Tendenzen in Aue im Erzgebirge berichtet. Es gab Beschwerden, Thelen stellte sich den Vorwürfen. Bei dieser Gelegenheit sagte der Oberbürgermeister von Aue, Heinrich Kohl, es sollten mal Journalisten kommen und über andere Dinge schreiben als über Neonazis. Der 12. Lehrgang der Zeitenspiegel-Reportageschule Reutlingen nahm die Einladung an.

Mehr »

Zweites Mut-Magazin erscheint bald

2017/09/26

Wie verhindert man, dass junge Muslime sich radikalisieren? Wie bringt man Rechtsradikale zurück auf den richtigen Weg? Unter dem Titel „Glaube. Kriege. Hoffnung.“ beschäftigt sich die zweite Ausgabe des Magazins „MUT - Magazin für Lösungen“ mit der Frage, wie man religiöser und politischer Radikalisierung entgegenwirken kann. Es erzählt in Reportagen, Porträts und Interviews von Menschen in Europa und im Nahen Osten, die sich um Versöhnung bemühen. Vom syrischen Mönch „Dschihad“ etwa, der trotz vieler Feinde an seiner Liebe zum Islam festhält.

Mehr »

Politkrimi von Zeitenspiegler Frank Brunner

2017/09/26

Jahrelang verübte die Untergrundorganisation »militante gruppe« Brandanschläge auf Einrichtungen von Polizei, Bundeswehr und anderen Behörden. Die Täter wollten Repräsentanten des kapitalistischen Systems verunsichern und ein ganzes Netzwerk militanter Gruppen aufbauen.

Mehr »

Von der Weltmacht zum Weltmeister?

2017/09/02

China sorgt mit hohen Transfersummen und Gehältern für europäische Fußballprofis für Furore. Deutsche Clubs entwickeln ihrerseits zunehmend Interesse am chinesischen Riesenmarkt – beeindruckt vom Fanpotenzial und der massiven Förderung der Regierung, die Fußballgroßmacht und WM-Gastgeber werden möchte. Hat China das Zeug zum Spielmacher des Weltfußballs?

Mehr »